Arbeitseinsätze am Neustädter See 2

 

 

Der Neustädter See 2 konnte von uns im April 2020 gepachtet werden. Eigentümer ist die Hülskens Holding (Kieswerke), die das Gelände vor Jahren an den Angelparkbetreiber verpachtet hatten. Dieser hatte sich 2019 (so Insider) nach Südamerika abgesetzt, die Betriebserlaubnis war damit erloschen. Das Areal hatte aber ein schweres Erbe. Zum einen waren dort Bauten ohne Genehmigung errichtet und es gab riesige Müllberge, zum anderen fühlte sich hier eine mysteriöse Personengruppe (z.T. auch Mitglieder unseres Vereins) auf, als wenn sie weisungsberechtigte Eigentümer des Geländes und der Gebäude wären. Diesem unhaltbaren Zustand galt es ein Ende zu bereiten. Im Pachtvertrag ist festgelegt, dass wir mit Hilfe der Kieswerke am See wieder einen naturnahen Zustand herstellen und das Gelände allen Anglern gleichermaßen zur Verfügung stellen. Das Gewässerteam um Mirko Baumgarten sicherte schon im Mai 2020 einige wertvolle Materialien für unseren Stützpunkt in Salbke. Im Frühjahr 2021 gab es erste Arbeitseinsätze der Gruppen 101 (Afr. Edgar Appenrodt) und 126 (Afr. Leo Pendel), deren Pflegestrecke eigentlich der Neustädter See 1 ist(!). Bei sengender Hitze konnten mehrere Großcontainer mit Sondermüll und Holz beladen werden, die Entsorgung wurde von den Kieswerken bezahlt. Jetzt im November kamen uns die Kieswerke wieder zur Hilfe. Nach einem weiteren Arbeitseinsatz der Gruppe 101 und 114 (Michael Friese) am 21.11.2021 wurde eine Woche später der durch Brandstiftung zerstörte vordere Bungalow mit schwerem Gerät beräumt, ebenso der Bootsschuppen. Kleinere Nacharbeiten sind dann noch von der Gruppe 126 am 27.11.21 vorgenommen worden. Auch im nächsten Jahr wird es auf dem Gelände noch viel zu tun geben. Wir haben aber bewiesen, dass es auch in Zeiten der Corona-Restriktionen erlaubte Möglichkeiten gibt, Arbeitsstunden am Gewässer abzuleisten.

E. Appenrodt (Gr. 101)

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 05. Dezember 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

10.11.2022 Fischbesatz
    Am 10.11.2022 wurden durch das Team Gewässermanagement 1.300 kg Karpfen in ...
01.08.2022