Freitag, 10.07.2020
 
 
 
Besucher: 137712
 

Wie werde ich Angler?

ANGELN IST MEHR ALS FISCHE FANGEN!

Weitere Informationen im Ordner "Videos".

 

+Aufnahmeantrag unter dem Button "Downloads" oder auf dieser Seite unten+

 

Ich möchte Angler werden?
Um Angeln gehen zu dürfen, benötigst du eine behördliche Genehmigung, also einen

  • Fischereischein.

Um diesen zu erlangen, musst du in den Bereichen "allgemeine und spezielle Fischkunde",."Gewässerkunde", "Gerätekunde und Angelpraxis" sowie in "Rechtskunde und Fischkrankheiten" deine Sachkunde nachweisen.

 

Das Wissen / die Sachkunde hierzu, wird dir in einem 30-stündigen Vorbereitungslehrgang mit anschließender Prüfung vermittelt.

 

Zur Prüfung gehören ein

  • schriftlicher Teil, mit 60 Fragen (multiple choice / zum Ankreuzen)

und ein

  • mündliches Prüfungsgespräch.

Kinder ab 8 Jahre können die Jugendfischereischeinprüfung ablegen, ab 18 ist der normale Fischereischein erforderlich, damit du angeln gehen darfst.

Nach dem behördlichen Teil fehlt nun noch die Erlaubnis des

  • Fischereiausübungsberechtigten

für die Vereinsgewässer.

 

Den Fischereierlaubnisschein (Angelkarte) für Gewässer unserer Anglervereine (im gemeinsamen Gewässerfond des Landesanglerverbandes Sachsen-Anhalt e.V.), bekommst du z. B. durch die Mitgliedschaft und die Entrichtung des Jahresbeitrages in einem Anglerverein.

Für Gastangler stehen Gastkarten zur Verfügung, welche käuflich erworben werden müssen.

 

Hört sich alles komplizierter an als es ist, schau einfach mal bei uns, dem

Magdeburger Anglerverein e. V. vorbei und informiere dich - nicht selten wird daraus eine Bindung fürs Leben!

 

Aufnahmeantrag

(siehe Antrag auf Mitgliedschaft im MAV)

Weitere Informationen zum Thema "Was muss ich tun um Angler zu werden ?" gibt es auch auf der Homepage des Landesanglerverbandes Land Sachsen-Anhalt e.V.